deutschenglishfrançais

Industriebearbeitung

Die beste Vorgehensweise zur Bewertung von Bearbeitbarkeit eines Stahles ist, einen Industrieversuch vorzunehmen. Deshalb hat Olarra den Stahl OLSA-316 Mecamax-AV bei der Produktion des im Bild gezeigten Werkstückes getestet. Bei der Herstellung dieser Stücke werden folgende Operationen durchgeführt: Zylinderdrehen, Stirnen, Standardform und 45°-Form abdrehen bei der Bearbeitung eines 32mm Durchmessers mit Hartmetallwerkzeugen Typ ISO P40 in einem Drehautomaten. Die Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Es ist hervorzuheben, dass in diesen Versuchen der Werkzeugverschleiß bei der Bearbeitung vom Stahl mit der MECAMAX-AV® Technologie 65% kleiner ist als bei dem Standardstahl.

Die gesamte Bearbeitungszeit pro Werkstück wird bei der Benutzung von
MECAMAX-AV® Stahl um 29% herabgesetzt.

Vorteile durch MECAMAX-AV®

  • Größere Gewinne
  • Verlängerung der Lebensdauer von Werkzeugen
  • Erhöhung der Schnittgeschwindigkeit um bis zu 30%
  • Bessere Oberflächenbeschaffenheit
  • Reproduzierbarkeit der Resultate
  • Geringere Bearbeitungskosten
  • Bessere Kalt- und Warmverformbarkeit
  • Verbesserte mechanische Bearbeitbarkeit bei gleicher Korrosionsbeständigkeit

Mecamax Produktpräsentation (PowerPoint)